Pudelzucht weisse Pudel

4. Woche

4 Wochen sind um und unsere Zwerge haben sich wieder enorm entwickelt. Sie verlassen die Wurfbox jetzt gerne und bewegen sich deutlich mehr. Die Spiele untereinander haben zugenommen und auch die Spielsachen werden mit Freude ausgetestet.

 

Wir haben angefangen die Welpen zu füttern. Die ersten Tage haben wir Ihnen Welpenmilch angeboten, welche nicht auf Begeisterung stiess. Inzwischen haben wir zu Welpenfutter, welches zu einem Brei verrührt wird, gewechselt und das scheint der Hit schlechthin zu sein. Wenn der Geruch des Futters in Ihre Nase steigt, werden alle schnell munter und kommen daher gelaufen. Mit dem sittsamen Aufschlecken hapert es noch etwas. Der Brei landet nicht nur im Maul, sondern auf Pfoten, Ohren und sonstigen Körperteilen.

Die ganze Woche hatten wir regen Besuch. Den Welpen hat es gefallen verschiedene Menschen kennenzulernen, sie sind immer neugierig auf den Besuch zugegangen. Hosenbein, Finger und Füsse galt es näher zu betrachten und anzuknabbern. Manchmal jedoch haben sie den Besuch einfach verschlafen. So dass sich doch der eine oder andere Besucher fragte, ob diese kleinen Wesen wohl wirklich auch mal wach sind.

Einzelportraits:

Hündin Ajlana - reserviert

Gewicht 940g.

Rüde blau

Gewicht 1068g.

Rüde orange

Gewicht 1137g.

Rüde grün

Gewicht 1175g.

Rüde dunkelblau

Gewicht 1024g.

Rüde bordeaux

Gewicht 1122g.

Rüde schwarz

Gewicht 1142g.

Rüde Gelb

Gewicht 1040g.

Please reload