Pudelzucht weisse Pudel

3. Woche D-Wurf

Anfangs Woche sind unsere kleinen Wollknäuel ins Wohnzimmer umgezogen. Wirklich interessiert hat es sie nicht. Haben sie doch weiter ihr Programm durchgezogen. Schlafen, Trinken und Wachsen.

 

Für Snow war es auch eine Umstellung. Sie hat viel vor der Wurfbox gewacht um sicherzustellen, dass keine ungebeten Gäste, wie eine der Katzen etwa, einfach reinschaut. Inzwischen hat sie sich entspannt und geniesst es unter uns zu sein und gleichzeitig die Kleinen bei sich zu haben.

Langsam werden die Welpen agiler, Sie steigen selber aus der Wurfbox und liegen dann im Verbund auf einer der Decken. Auch erkunden sie vorsichtig das Gehege und trainieren so das Gleichgewicht besser zu halten. Sie bekommen immer mehr mit von ihrer Umwelt und reagieren auch schon mal auf ein Geräusch. 

 

Alles bereit im Wohnzimmer.
Alles bereit im Wohnzimmer.
Wo sind wir denn da?
Wo sind wir denn da?
Ein kleiner Trunk, während die Wurfbox aufgestellt wird.
Ein kleiner Trunk, während die Wurfbox aufgestellt wird.
Volle Bäuchlein und im Tiefschlaf
Volle Bäuchlein und im Tiefschlaf
Snow bewacht die Wurfbox.
Snow bewacht die Wurfbox.
Ganz so einfach ist das nicht.
Ganz so einfach ist das nicht.
Geschafft.
Geschafft.
Lagebesprechnung wer traut sich als erstes aus der Box.
Lagebesprechnung wer traut sich als erstes aus der Box.
Sicher spannend da draussen.
Sicher spannend da draussen.

Einzelportraits:

Rüde Blau - reserviert

Gewicht 1286 g

Rüde Grün - reserviert

Gewicht 1038 g

Rüde Goldgelb - reserviert

Gewicht 1310 g

Rüde Rot - reserviert

Gewicht 1268 g

Hündin Dira - reserviert

Gewicht 1263 g